• Lied der Woche: Fiakerlied – A Radlfahrer kommt nach Wean (Scherzlied, anonym), Chor der Neuen Mittelschule Ottenschlag

Zum Inhalt springen

Haydn 710 (801) | Schubert 711 (802)

    Original- und Gebrauchsfassungen

    Das Deutsche Hochamt von Michael Haydn und die Deutsche Messe von Franz Schubert gehören zu den wenigen kirchlichen Volksgesängen der Klassik, die sich bis heute zu Recht ungebrochener Beliebtheit erfreuen.

    Von beiden Messen existiert eine Vielzahl von Bearbeitungen für verschiedenste Besetzungen in unterschiedlichsten Tonarten. Kaum eines dieser Arrangements aber nimmt Rücksicht auf die tatsächlichen Besetzungsmöglichkeiten unserer Blaskapellen oder auf die Singbarkeit für den Kirchenbesucher.

    Über zehn Jahren lang bestand der Wunsch nach einer neuen, eben solch singbaren Bearbeitung der beiden Messen (in der Neuauflage des Gotteslobes 2014 unter den Nummern 710 und 711 zu finden, in der alten Ausgabe unter 801 und 802), dem die Chorszene Niederösterreich in Kooperation mit dem NÖ Blasmusikverband und dem Musikverlag Kliment 2014 nachgekommen ist.

    In diesem österreichweit einzigartigen Projekt wurde Hans-Peter Manser beauftragt, die Messen zu überarbeiten und eine Fassung zu erstellen, die der Besetzung der meisten Blaskapellen entspricht und vor allem in einem leicht zu singenden Tonumfang gehalten ist. Die entstandene CD und die im Musikverlag Johann Kliment erschienene Notenausgabe sind eine Bereicherung für den Gemeindegesang im Gottesdienst, aber auch für alle Blaskapellen und Chöre, nicht nur in Niederösterreich.

    Bestellungen unter:
    Chorszene Niederösterreich
    HAUS DER REGIONEN
    Donaulände 56
    3504 Krems-Stein
    T. +43 02732/85015-12
    F. +43 02732/85015-27
    chorszene@volkskulturnoe.at