• Lied der Woche: A Hymn to the Mother of God (John Tavener, *1944), Chor Ad Libitum

Zum Inhalt springen

Dommusik | Sommerkonzert

    Sonntag, 16. Juni 2024, 18.00 bis 20.30 Uhr

    Konzerte

    Dommusik | Sommerkonzert

    Sommerkonzert / 100 Jahre St. Pöltner Dommusikverein

    G. PUCCINI | Messa di gloria
    C.M. von WEBER | Concertino für Klarinette

    Jugendensemble, Domchor & Domorchester
    Samuel Neubauer | Klarinette
    David Jagodic | Tenor
    Günter Haumer | Bass
    Domkapellmeister Valentin Kunert | Leitung

    Zwei Jubiläen – ein Konzert
    Mit dem Sommerkonzert startet der St. Pöltner Dommusikverein in sein 100-jähriges Jubiläum. Die Musikwelt feiert heuer ihren großen italienischen Komponisten Giacomo Puccini, der die italienische Oper neben Giuseppe Verdi wie kein anderer geprägt hat, und im Jahre 1924 verstarb.
    Daher lässt die Dommusik Puccinis “Messa di gloria” im Dom erklingen: Jubelchöre und solistische Belcanto-Partien machen das Werk zu einem besonderen Hörerlebnis dieser Gattung. Die musikalische Frische, die Jugendlichkeit und Spontaneität des Werks inspirierten den Komponisten selbst, Passagen aus einzelnen Sätzen in seinen späteren Opern zu zitieren. So erklingen Zitate der Messe in der Oper “Manon Lescaut” und „Edgar“.

    Der Konzert-Abend wird eröffnet mit Carl Maria von Webers “Concertino für Klarinette & Orchester”. Weber hat neben seinen großen Opern ein reiches Oeuvre an Kammer- und Instrumentalmusik hinterlassen. Das Concertino für Klarinette ist ein wunderbarer Einblick in die großartige Welt der romantischen Konzertliteratur.

    Karten an der Abendkasse EUR 30,00 / EUR 18,00
    Online-Kartenreservierung